Sirsasana „Der Kopfstand bringt dir den denkbar größten körperlichen Nutzen.“ (Swami Sivananda)

Lass uns die Welt mal aus einer anderen Perspektive betrachten?

Wieso? Weil es gut tut!

Der Kopfstand ist eine Meisterübung im Yoga und bringt frische Energie von Kopf bis Fuß.

Kopfstand bei Angst, Herzklopfen, Schlaflosigkeit, Nervosität, Unruhe, Müdigkeit, Krampfadern, Schwellungen an den Füßen, Verdauungsproblemen, Verstopfung, Gedächtnisschwäche, bei Mangel an Energie und Selbstvertrauen wird er traditionell empfohlen.

Der Kopfstand gilt als Verjüngerer. Ihm werden großartige Wirkungen wie Kreativität, Mut und Konzentration nachgesagt.

Umkehrhaltung – und der Kopfstand ist durchaus eine, stellen Gewohntes auf den Kopf, helfen Gewohnheiten und Glaubenssätze zu hinterfragen oder zu aktualisieren. Sie geben dir die Möglichkeit, geistig flexibel zu bleiben und neue Perspektiven zu entdecken.

Meine ersten Erfahrungen mit dem Kopfstand waren sehr frustrierend… Bei jedem Versuch bin ich umgekippt, ich habe es nicht geschafft gerade zu stehen. Die Frustration gab meinem Ego Futter und bei jedem Versuch wuchs mein Ehrgeiz und eine gewisse Zielstrebigkeit. Das Resultat: mehr Frustration … und Purzelbäume!

„Versuchs mal ohne Ehrgeiz“ flüsterte meine Yogalehrerin mir ins Ohr…

Da ich voller Antrieb war, ließ ich das üben sein. 2 Tage später, ich war völlig entspannt und nahm mir Zeit für den Kopfstand: Mein Atem war ruhig und gleichmäßig, ich konzentrierte mich voller Gleichmut auf die einzelnen Schritte: 1. Armlänge abmessen, 2. Hände falten, 3. Beine durchstrecken, 4. Mit den Füßen zum Gesicht wandern, 5. Fersen zum Gesäß, Knie in die Luft, Beine durchstrecken… Atem gibt mir Balance.. Und ich stand! Über Kopf! Kein Erfolgserlebnis, kein Ehrgeiz, Gleichmütig und in mir ruhend. Genauso wie ich in den Kopfstand gekommen bin löste ich die āsana wieder auf. Verweilte einige Atemzüge im Kind und startete meinen Tag.. .  Diese Erfahrung hat mir nicht nur eine neue Haltung gelehrt, sondern auch deutlich gemacht, welchen Einfluss Yoga auf mein Leben hat.

Om Namah shivaya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s